Search Topic:
Advanced Search
[ZGK]DiePhaLanX
[ZGK] Hauptadmin
Posts: 72
Posted on Mon Jul 9, 2018 1:13 am

 

04.07.2018 um 17:03 Uhr Die Alpha von Battlefield 5 ist zu Ende und es stellte sich bei dieser einer interessante Sache heraus: Das Spiel lief mit einer Radeon RX 580 spürbar schneller als mit einer Geforce 1060 - und das, obwohl Battlefield 5 ein für Geforce-Karten optimiertes Spiel sein soll. Nvidia hat also gemeinsam mit Entwickler Dice noch einiges an Optimierungsarbeit zu leisten.

Ist ein Spiel für eine bestimmte Grafikkartenmarke optimiert, dann sollte man denken, dass es auch auf diesen Karten besser läuft. Bei der Alpha des Online-Shooters Battlefield 5  zeigte sich jedoch ein anderes Bild. Diese lief auf Radeon-Karten besser als auf Geforce-Karten.

 

Auf folgendem Testsystem wurde die Alpha von Battlefield 5 einmal mit einer Radeon RX 580 und dann mit einer Geforce 1060 gespielt:
AMD Ryzen 7 2700X, Asus RoG STRIX X470-I Gaming, Corsair H100i v2, 16GB G.Skill Sniper X DDR4, Corsair HX1200i, Philips BDM3275.

 

Es zeigte sich, dass es die Geforce 1060 bei der Auflösung 1080 auf durchschnittlich 45 fps brachte (in DX 11). Die Radeon RX 580 jedoch konnte 68 fps erreichen. Das ist ein deutlicher Unterschied. Offenbar profitiert AMD noch davon, dass der Vorgänger Battlefield 1 für Radeon-Karten optimiert war.

Radeon-Grafikkarten sind in Battlefield 5 auch unter DirectX 12 schneller als die Geforce-Konkurrenz

Ebenfalls interessant ist, dass die Performance unter DirectX 12 schlechter war, als unter DirectX 11. Etwa neun Prozent an fps büßte das Spiel ein, wenn DX 12 aktiviert wurde. 2014 wurde DirectX 12 eingeführt und sollte unter anderem einen Leistungsschub in Spielen bewirken. Davon ist bis heute kaum etwas zu sehen.

Nvidia und Dice haben also noch ein bisschen was zu tun, um das im Oktober erscheinende Battlefield 5 für Geforce-Grafikkarten zu optimieren.

 

quelle : www.pcgames.de

Powered By: Bluethrust Clan Scripts v4 - Ghost Theme
© Copyright 2020 ZGK-Funclan